Myoreflex in Köln

Was ist Myoreflex und wobei hilft es?

Körperbewusstsein | Gelöstheit | Balance | Energie

Viele Schmerzen und Verspannungen kommen durch Stress, einseitige Belastungen oder Mangel an Bewegung. Schonhaltungen sind dann die Folge, die die ohnehin vorhandenen Schmerzen und Probleme noch potenzieren.

Im Laufe der Jahre habe ich ein umfassendes Wissen erworben und anhand dessen ein  Programm erlernt, mit dem du Kraft, Beweglichkeit und Entspannung innerhalb von wenigen Minuten trainierst und vorhandene schmerzhafte Verspannungen einfach lösen kannst.
In kürzester Zeit kannst du damit deine Kraft enorm steigern, sehr beweglich werden bis hin zum Spagat und fühlst dich danach völlig entspannt und frisch. Du entwickelst ein vorher nie da gewesenes Bewusstsein für deinen Körper und bist in der Lage dich bei Dysbalancen selber wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Ich selbst führe dieses Programm jeden morgen vor der Arbeit in ca. 6 Minuten durch. An vollen Tagen mache ich die Übungen nochmals abends vor dem Einschlafen, so dass ich mich anschließend nicht verspannt sondern entspannt vom Tag ins Bett lege.
Ferner zeige ich dir wie du schmerzhafte Punkte und Muskelverspannungen bei dir selbst triggern und damit auflösen und lindern kannst.

Endlich Schluss mit Schmerzen durch Myoreflextraining

​Unser Körper muss jeden Tag viel leisten. Zu wenig Bewegung, beruflich bedingte Fehlhaltungen vor dem Computer oder das ständige Starren auf das Smartphone lassen ihn steif und unbeweglich werden. Zunächst mag der menschliche Körper dies noch tolerieren, denn er ist ein Meister im Anpassen. Doch nach und nach verfällt er in eine sogenannte Schonhaltung, die die Muskulatur falsch belastet. Die Folge sind Schmerzen im Rücken, dem Nacken, der Lendenwirbelsäule oder auch an den Extremitäten.


Das Myoreflextraining: mit Dehnkraftübungen zur Schmerzfreiheit

​Das Myoreflextraining setzt sich aus unterschiedlichen wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen und einem ganzheitlich orientierten Trainingsmodell zusammen. Im Zentrum stehen angeleitete Dehnkraftübungen, die langfristig ausgeführt auf mehr Beweglichkeit und Beschwerdefreiheit abzielen.

Um das Konzept hinter den Übungen zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, dass ein Muskel niemals allein arbeitet, sondern immer in Verbindung mit anderen Muskeln, einer sogenannte Muskelkette. Eine Fehlspannung und somit auch automatisch Schmerz entsteht folglich nicht an einem einzigen Punkt am Körper. Aus diesem Grund ist es unumgänglich, Muskeln und ihre Gegenspieler als Ganzes zu behandeln, um den entstandenen Schmerz und Bewegungseinschränkungen zu regulieren.

Die Dehnkraftübungen zielen darauf an, falsche Muster und Haltungen, die der Körper quasi abgespeichert hat, aufzulösen und die angespannte Muskulatur zu entspannen. Einmal erlernt kannst Du die Übungen selbstständig und jederzeit durchführen und so aktiv etwas gegen Deine Schmerzen tun!

  • Mehr über Myoreflex

    Stärke, Flexibilität, Entspannung

Anwendungsgebiete für das Myoreflextraining

​Die Indikationen für das angeleitete Training mit den Dehnkraftübungen sind so vielfältig wie die Übungen an sich. Da es sich um ein ganzheitliches Behandlungskonzept handelt, welches den Menschen als Ganzes betrachtet, richtet sich das Myoreflextraining an ein breites Spektrum von Klienten. Es ist für Kinder genauso geeignet wie für ältere Menschen, da es völlig ohne Medikamente auskommt. Hobbysportler profitieren genauso wie Leistungssportler von dem muskelentspannenden Training, das häufig zu einer Leistungsverbesserung führt und das Verletzungsrisiko verringern kann.

Im Allgemeinen richtet sich Myoreflextraining an alle Menschen mit akuten oder chronischen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Darunter fallen stressbedingte Verspannungsschmerzen, Haltungsfehler, Gelenkstörungen, Wirbelblockaden, Arthrose, Folgen eines Schleudertraumas oder auch bei Bandscheibenvorfällen, dem Schulter-Arm-Syndrom, dem Tennisellenbogen etc..

Aber auch bei Beschwerden, die Du vielleicht nicht zunächst einer verspannten Muskulatur zuordnen würdest, kann das Myoreflextraining wirkungsvoll sein. Beispiele hierfür sind Schlafstörungen, Sodbrennen oder Schwindelattacken.


Aktiv werden gegen Schmerzen,Verspannungen & Bewegungseinschränkungen

​Aufgrund von persönlichen sehr schmerzhaften Erfahrungen mit einem Bandscheibenvorfall liegt es mir sehr am Herzen, Dir aktiv bei Deinen Schmerzen, verspannter Muskulatur und Bewegungseinschränkungen zu helfen. Eine von den behandelnden Ärzten empfohlene Operation schien die letzte Option, als ich Bekanntschaft mit dem Myoreflextraining und den damit verbundenen Dehnkraftübungen machte und innerhalb von sechs Wochen beschwerdefrei wurde. Das schaffst Du auch! Ich möchte Dich auf diesem Weg begleiten und Dir Übungen zeigen, die Du aktiv in Deinem Alltag einbauen kannst – völlig ohne Medikamente oder der Abhängigkeit von irgendwelchen teuren Therapien.

Mit Myoreflex gehst auch Du bald wieder aufrecht durchs Leben!

Das Training mit den Dehnkraftübungen basiert auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und bringt in vielen Fällen eine rasche Bewegungsverbesserung und Schmerzregulation. Dennoch ersetzt es keine ärztliche Untersuchung und Diagnostik.

juergen-simonis-profilbild

Hypnose und Myoreflex in Köln

instagram_simonis-juergen-hynose
Facebook-juergensimonis-hypnose-koeln-modern
linkedin_juergensimonis-hypnose-koeln
youtube-icon-juergen-simonis-neu