Abnehmen leicht gemacht

Wie kannst Du Dein Wohlfühlgewicht erreichen?

Mein Name ist Jürgen Simonis. Ich bin 45 Jahre alt und habe über 20 Jahre Erfahrung in Beratung und Coaching. Im Folgenden einige Hintergrundinformationen zu meiner Person:

  • Studium Diplom Sozialpädagogik, Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)
  • Myoreflex nach Dr. Kurt Mosetter, Inhaber Trainer B-Lizenz
  • Weiterbildung in Focusing-Beratung, Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing, Würzburg
  • Seit 10 Jahren intensive Erfahrung in Hypnose.
  • Aktuell Weiterbildung bei der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose in Köln und Mainz. Meine Tätigkeit wird hier regelmäßig supervidiert.
  • Unzählige Coaching- und Beratungsgespräche mit Frauen und Männern in unterschiedlichen Belastungskontexten (u.a. Sucht)
  • Seit vielen Jahren umfangreiche Erfahrungen mit der Thematik Ernährung, Abnehmen, Psyche, Muskulatur und Sport.
  • Weitläufige Praxiserprobung verschiedenster Methoden und Formen der Entspannung und Achtsamkeit.

An dieser Stelle möchte ich Dir erzählen wie ich mein Wohlfühlgewicht erreicht habe und wie Du es auch erreichst. Ich bin zufrieden mit meinem Leben und mir selbst. Ich fühle mich fit und habe meine Essgewohnheiten und meine Ernährung unter Kontrolle ohne, mich dabei anstrengen oder gar quälen zu müssen.
Meine Hemden, T-Shirts und Hosen im Kleiderschrank passen mir alle, was mir jedesmal ein großes Gefühl der Erleichterung verschafft.
Ich fühle mich gesund und attraktiv, brauche mich nicht ständig beim essen zu kontrollieren. Diese Errungenschaften geben mir ein Gefühl der Freiheit und wirken sich positiv auf meinen Selbstwert und mein Vertrauen in mich selbst aus.

Doch das war nicht immer so…
Anfang 2016 hatte ich noch 102 kg gewogen (heute sind es 82 kg)!
Also 20 kg mehr als heute!
Damals war ich oft unzufrieden, überlegte vor dem Kleiderschrank was ich denn am besten anziehe, damit die überschüssigen Kilos nicht so sehr auffallen und ich mich aber trotzdem in der Kleidung wohlfühle. Meine Gelenke machten mir immer wieder Probleme (vor allem in den Knien), ich hatte deutlich weniger Vertrauen in mich selbst, ging ungern in Schwimmbad und Sauna bzw. vermied dies. Dadurch, dass ich immer viel Sport gemacht hatte und auch noch immer ausübte, verurteilte ich mich natürlich umso mehr.
Es fühlte sich alles anstrengend an. Sobald ich mühsam drei Kilo weniger hatte, waren diese umgehend wieder da. Ich hing da einfach fest und kam nicht weiter.

Die Frage ist nun: Wie habe ich dieses Thema in den Griff bekommen?
Ich muss dazu sagen, dass ich das ganze Vorhaben damals recht unstrukturiert angegangen bin. Wäre ich gleich zu Beginn auf die richtige Methode gestossen, dann hätte ich mir viel Zeit, Geld, Energie usw. sparen können und würde mich schon viel länger gesund, fit, selbstsicher und wohl fühlen.
Zunächst einmal war es wichtig, dass ich zwei Mentoren hatte, die mich in diesem Prozess unterstützt, begleitet und angeleitet haben. Durch die Mentoren wusste ich, dass es also funktioniert, da diese beiden das Ziel bereits erreicht hatten und seit langem konstant ihr Wohlfühlgewicht hatten, ohne sich dabei durch Verzicht und Anstrengungen selbst zu quälen. Diese beiden waren für mich Motivatoren und Begleiter auf dem Weg zu meinem Wohlfühlgewicht.
Im Laufe des Abnehmprozesses habe ich gelernt was ich essen kann, was gesund ist und mich nicht zunehmen lässt. Welches Essen mir gut schmeckt, so dass ich es auch genießen kann.
Was ich beachten musste, damit während der Gewichtsabnahme Fett und nicht Muskelmasse verschwand.
Ich habe gelernt und vor allem verinnerlicht, dass ich Essen, welches meiner Gesundheit, meinem Wohlfühlgewicht und meiner Energie förderlich ist, bewusst und intuitiv auswähle. Dadurch fällt es mir auch beim Einkaufen, Kochen, Essen gehen und bei anderen Entscheidungsprozessen im Leben wesentlich leichter, die für mich gute und richtige Auswahl zu treffen.
Ich kann mein Essen nun viel mehr genießen als zuvor und nehme Geschmack und Geruch intensiver wahr. Ich habe tolle Alternativen zu überzuckerten und ungesunden bzw. dickmachenden Speisen entdeckt. Heute können viele meiner Kunden, die mit dem Thema Abnehmen zu mir kamen diese leckeren Alternativen genießen, ohne schon während oder
unmittelbar nach dem Konsum mit einem schlechten Gewissen und Selbstverurteilung konfrontiert zu sein.
Durch meine Arbeit mit dem Unbewussten hatte ich eine klare Vorstellung wie ich aussehe und vor allem wie ich mich fühle, wenn ich mein Wohlfühlgewicht erreicht habe.

Besonders wichtig war auch zu erkennen und zu verändern wie und wo ich mich selbst sabotiere und verhindere, dass ich mein Wohlfühlgewicht erreiche. Also was mein Anteil bzw. Beitrag am Zu-/ Abnehmen ist und wie ich mit diesen „Saboteuren“ umgehe, so dass ich mein Wohlfühlgewicht erreiche und dieses mit Leichtigkeit erhalte. Dabei quäle und strafe ich mich NICHT mit der häufig postulierten vermeintlichen „Willenskraft“ nur um dann letztlich wieder zu scheitern.
Dass das Wohlfühlgewicht in Kombination mit gesunder Ernährung sich auf Schlaf, Sex und das Leben im Allgemeinen positiv auswirkt, versteht sich von selbst.
Durch das Erreichen des Wohlfühlgewichts sind der Körper und das Unbewusste weniger mit der Verarbeitung von Frust, schlechter Nahrung etc. beschäftigt und somit ist deutlich mehr Energie für Sex und einen positiven Lebensstil vorhanden.
Das wirkt sich natürlich auch nachts auf die Qualität des Schlafs aus, da ich besser zur Ruhe komme, wenn weniger negative, aufwühlende Emotionen zu verarbeiten sind und eine gesunde Ernährungsweise dem Körper ohnehin deutlich mehr innere Ruhe und Balance verschaffen.
Durch das Erreichen meines Wohlfühlgewichts und die Umstellung auf eine gesunde Ernährungsweise in Verbindung mit Selbsthypnose etc. habe ich nun deutlich mehr Energie im Alltag und bin deutlich kreativer. Dies wirkt sich enorm positiv auf meine Arbeit und mein Privatleben aus. Ich fühle mich heute im Vergleich zu vor zwei Jahren deutlich gesünder, energievoller und meine Sinne z.B. Geruch und Geschmack haben sich deutlich verbessert.
Auch meine Kunden berichten mir immer wieder von diesen positiven Veränderungen bei sich selbst.

Abschließend ist es mir wichtig zu erwähnen, dass es in diesem Prozess der Veränderung nicht erforderlich ist ab heute auf alles bisher liebgewonnene zu verzichten wie z.B. Eis oder Pizza ;-)

Kurz zusammengefasst ging es bei dieser TRANSFORMATION UND VERÄNDERUNG meines Lebens um folgendes

  • Selbsthypnose-Übungen, die mir erlaubten mich jeden Tag wohlzufühlen, ohne ständig auf die Waage zu achten. Gleichzeitig reduzierte sich dabei mein Gewicht.
  • Ich lernte wie ich mich gesund ernähre und entgifte, ohne mich mit einer Diät zu quälen.
  • Ich hatte Tipps und Empfehlungen mit den entsprechenden Lebensmittel und Methoden für deren Zubereitung, die einfach verständlich und schnell zuzubereiten waren.
  • Mein Körper fing von selbst an, die Produkte, die er benötigt und gesund findet, auszuwählen.
  • Ich habe nun mein Wohlfühlgewicht erreicht und weiß wie ich es erhalte, ohne mich dabei anzustrengen und zu quälen.

Wenn auch Du erfahren und erleben möchtest wie Du Gewicht verlierst und wie du es schaffst Dich fit, leicht und energievoll zu fühlen, dann nimm Kontakt zu mir auf und lerne dieses Programm kennen…

juergen-simonis-profilbild

Hypnose, Entspannung und Körperarbeit in Köln und Eifel

instagram_simonis-juergen-hynose

Facebook-juergensimonis-hypnose-koeln-modern
linkedin_juergensimonis-hypnose-koeln
youtube-icon-juergen-simonis-neu